Ausgehende Mails

Sehr geehrte Kunden,

durch ein Update der Virendatenbank wurden leider vereinzelt Mails mit der Fehlermeldung „4.7.1 Service unavailable – try again later“ vom Mailcluster abgelehnt. Das Update wurde zurückgestellt, so dass der Mailversand auch bei den betroffenen Fällen wieder funktioniert.

Wir bitten um Verständnis.

Grüße,
Markus Bode

Update OX App Suite

Sehr geehrte Kunden,

am 01.05.2016 finden ab 10 Uhr Updates der Open Xchange App Suite statt. Während der Installation wird die Open Xchange Infrastruktur und auch die Exchange-Synchronisation gestoppt. Der Vorgang sollte innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sein.

Grüße,
Markus Bode

Packetloss St. Wendel

Sehr geehrte Kunden,

am gestrigen Sonntag (24.04.) gab es zwischen 22:14 Uhr und 0 Uhr unregelmäßig Paketverluste. Dazu kam es immer wieder kurz zur Nichterreichbarkeit der dort untergebrachten Server. Ab 0 Uhr kamen keine Meldungen mehr über das Monitoring.

Update seitens des Rechenzentrums: „Es gab und gibt DDOS Angriffe, die wurden zwar immer innerhalb von
Sekunden abgewürgt, aber der Traffic hat danach immer etwas Zeit benötigt sich zu normalisieren. Wir analysieren derzeit noch Optimierungen.“

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Bode

Update OX App Suite

Sehr geehrte Kunden,

am 10.04.2016 finden ab 10 Uhr Updates der Open Xchange App Suite statt. Während der Installation wird die Open Xchange Infrastruktur und auch die Exchange-Synchronisation gestoppt. Da es sich nur um ein kleineres Update handelt, dauert der Vorgang nur wenige Minuten.

Grüße,
Markus Bode

Update OX App Suite

Sehr geehrte Kunden,

am 03.04.2016 finden ab 10 Uhr Updates der Open Xchange App Suite auf Version 7.8.1 statt. Während der Installation wird die Open Xchange Infrastruktur und auch die Exchange-Synchronisation gestoppt. Die Arbeiten werden nach ca. 20 Minuten abgeschlossen sein.

Grüße,
Markus Bode

Mailcluster

Sehr geehrte Damen und Herren,

gestern Nacht wurde unser Mailcluster um zwei weitere Server in unserem neuen primären Rechenzentrum erweitert. Da dieser Servercluster in Zukunft „autoritativ“ im Einsatz ist, werden wir auch auf die Haupt-IP des Clusters in dieses Rechenzentrum schwenken. Die alte IP bleibt vorerst noch für weitere 4 Wochen gültig. Alle Kunden mit externen Domains wurden bereits über den genauen Plan und mit weiteren Informationen versorgt.

Alle bei uns registrierten Domains wurden bereits auf die Haupt-IP umgestellt und auch die externen Domains wurden weitestgehend aktualisiert. Falls Sie noch weitere Domains oder IP-Adressen in Ihrer Konfiguration aktiv haben, so achten Sie bitte darauf, dass Sie ausschließlich die neue IP verwenden.

Alt:
IPv4 46.252.27.139 / IPv6 2a00:1158:2:a400::b0

Neu:
IPv6 217.11.59.242 / IPv6 2a00:1828:2000:901::242

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Bode

Mailcluster Erweiterung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Erweiterung unseres Mailclusters kommt es heute Abend zwischen 19 und 20 Uhr zu vereinzelten Ausfällen. In dieser Zeit wird der Cluster um zwei weitere Server in unserem neuen primären Rechenzentrum erweitert. Wir möchten gerne beide Cluster konsistent starten und dadurch wird es eine Synchronisierung der Inhalte mit komplett abgeschalteten Diensten (POP3, IMAP und SMTP) geben. In dieser Zeit ist das Abholen und Versenden von Nachrichten nicht möglich.

Da dieser Servercluster in Zukunft „autoritativ“ im Einsatz ist, werden wir auch auf die Haupt-IP des Clusters in dieses Rechenzentrum schwenken. Die alte IP bleibt vorerst noch für weitere 4 Wochen gültig. Alle Kunden mit externen Domains wurden bereits über den genauen Plan und mit weiteren Informationen versorgt. Bis auf den heute Abend geplanten Ausfall bleibt die Erweiterung vollständig transparent und alle Dienste laufen wie gewohnt weiter.

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Bode

Reparatur MySQL auf lc004

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund eines breit angelegten DDoS kam es gestern Abend (Freitag, 18.03.2016) um 20:34 Uhr zu einem Ausfall des Servers lc004. Dabei wurde auch der MySQL-Daemon „hart“ beendet. Dabei konnten nicht alle geöffneten Tabellen korrekt abgespeichert werden. Im Zuge der Recovery kam es zu einem längeren Ausfall, der aber mittlerweile behoben ist.

Die Daten konnten nach aktuellem Stand komplett wiederhergestellt werden. Einzig die SQL-Queries, die zum Zeitpunkt des Ausfalls in die Datenbank geschrieben wurden, konnte nicht mehr vollständig ausgeführt werden.

Grüße,
Markus Bode